Aktuelles aus dem Verein

Rückblick auf die erweiterte Vorstandssitzung

 

Am Freitag, den 3. Dezember 2021, hatte der Vorstand zu einer erweiterten Vorstandssitzung inklusive eines kleinen Jahresabschluss-Snacks in das Clubheim geladen. Erfreulicherweise sind alle Abteilungen sowie die Mitarbeiter des Vorstands für Versicherungsangelegenheiten und Datenschutz dieser Einladung gefolgt.

In gemütlicher 2G (+) - Atmosphäre informierte der Vorstand die Abteilungen über aktuelle Projekte, Vorhaben und Termine wie z.B. Aktuelles aus dem Themengebiet Datenschutz oder das Gemeindeprojekt „Hof Berninger“.

 

Ein besonderes Augenmerk legt der Vorstand im kommenden Jahr auf das Thema „Kindeswohl im Sportverein“. Dazu wird sich der TSV Besse an einer Vereinbarung des Schwalm-Eder-Kreises beteiligen. Diese Vereinbarung umfasst einige Maßnahmen, die zur Bewusstseinsschärfung und zu einem Klima des Hinschauens im TSV Besse beitragen sollen. Denn: Es ist für uns selbstverständlich, dass das Wohl, die Sicherheit und die körperliche sowie seelische Unversehrtheit der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen an erster Stelle steht.

 

Pandemiebedingt musste bekanntermaßen die Jubiläumsveranstaltung „125-Jahre TSV Besse“ in diesem Jahr ausfallen. Aus diesem Grund verständigten sich der Vorstand und die Abteilungen darauf, im kommenden Jahr einen Sporttag „TSV Besse bewegt…“, diesmal auf dem Gelände des Sportplatzes, zu planen, sollte es das Infektionsgeschehen zulassen. Ein passendes Motto für diesen Tag wäre „TSV Besse bewegt… schon ÜBER 125 Jahre“ und soll vorraussichtlich an dem Wochenende 16./17. Juli 2022 stattfinden.

Über all diese und andere Aktivitäten wird der Vorstand zukünftig die Mitglieder und interessierten Bürger*innen hier und auf der Homepage tsvbesse.net auf dem Laufenden halten.

Bericht zur Jahreshauptversammlung 2021

 

Am 24. September 2021 versammelten sich die Mitglieder des TSV Besse in der Bilsteinhalle zur diesjährigen Jahreshauptversammlung – pandemiebedingt war es die erste Versammlung der Mitglieder seit dem 22. März 2019.

Bevor die einzelnen Berichte vorgetragen wurden, verlas der 2. Vorsitzende Roland Färber die Jubiläen zur 25- bzw. 50-jährigen Vereinszugehörigkeit, die in den einzelnen Abteilungen separat durchgeführt werden. Zudem wurde das langjährige Vereinsmitglied Theo Peter für sein Engagement und seine Tätigkeiten in der Abteilung Karneval "CCB" zum Ehrenmitglied des TSV Besse ernannt. Der Vorstandsvorsitzende des CCB, Jan Schütz, würdigte die Verdienste von Theo Peter in Form einer kurzen Laudatio.

In seinem Bericht teilte der 1. Vorsitzende Peter Becker mit, dass die Jubiläumsveranstaltung zum 125-jährigen Bestehen des TSV Besse aufgrund der ungewissen Lage auch im kommenden Jahr nicht nachträglich durchgeführt werden wird. Stattdessen gibt es die Überlegung den Sporttag „TSV Besse bewegt“ im kommenden Jahr auszuweiten und diesen auf dem Sportplatzgelände durchzuführen.

Besonders gespannt waren die Mitglieder, wie sich die aktuelle Pandemie auf den Verein auswirkt. In seinem Bericht zu den Themen Finanzen und Mitgliederzahlen konnte Volker Heckmann erfreulicherweise berichten, dass der Verein - trotz Pandemie - finanziell nach wie vor sehr gut dasteht und bei den Mitgliederzahlen sogar ein Zuwachs zu verzeichnen ist. Ein großer Dank daher an alle Mitglieder, dass IHR dem TSV Besse in dieser Zeit die Treue gehalten habt.

Es folgten die Berichte der einzelnen Abteilungen, die im Vergleich zu den Vorjahren etwas kürzer ausfielen. Eines hatten jedoch alle Berichte gemeinsam: Der Übungs- bzw. Trainingsbetrieb konnte mittlerweile in allen Abteilungen wieder aufgenommen werden – eine positive Nachricht.

Stellvertretend für die Revisoren attestierte Herbert Berninger, der letztmalig als Revisor tätig war - ihm folgt Karl-Heinz Garde -, dem Kassierer Volker Heckmann eine einwandfreie, fehlerfreie Kassenführung und empfahl der Versammlung, den gesamten Vorstand uneingeschränkt zu entlasten. Die Versammlung stimmte einstimmig dafür.

Die anschließenden Neuwahlen ergaben folgende Veränderung auf Vorstandsebene:

Schriftführer Peter Reckers stand auf eigenen Wunsch nicht mehr zur Wahl, für ihn wurde Tim Garde vorgeschlagen. Die anderen bisherigen Vorstände, Peter Becker (1. Vorsitzender), Roland Färber (2. Vorsitzender) und Volker Heckmann (Kassierer) stellten sich für eine weitere Amtszeit zur Verfügung. Die Mitgliederversammlung wählte die vier Vorstände einstimmig. Der 1. Vorsitzende Peter Becker bedankte sich recht herzlich bei Peter Reckers für seine 10-jährige Tätigkeit als Schriftführer. Peter Reckers bleibt dem Verein durch seine Tätigkeiten in der Abteilung Tischtennis weiter verbunden.

 

Ehrenmitglied Theo Peter (2. v. r.) eingerahmt von (v.l.n.r.) Michael Bechmann (CCB), Peter Becker (1. Vorsitzender TSV Besse) und Jan Schütz (CCB)
Glasfaser für Edermünde

Ab ins Glasfaser Zeitalter heißt es bis zum 07.11.2020 für alle Edermünder. Bis dahin fragt die Deutsche Glasfaser die Nachfrage in Edermünde ab. Wenn bis zum 07.11.2020 40% der Edermünder Haushalte sich für einen Glasfaser Hausanschluss entscheiden, wird ausgebaut (Infos zum Ausbauprogramm). Dann kommt das Gigabitkabel dirket bis zu euch ins „Wohnzimmer“. Die Anschlusskosten für den Hausanschluss übernimmt die Deutsch Glasfaser. Was man bis zum 07.11.2020 tun muss? Einen Internet Tarif bei der Deutschen Glasfaser buchen. Und das Beste daran, wenn ihr über folgenden Banner geht, bekommt der TSV Besse e.V. für euren abgeschlossenen Vertrag noch eine Spende von der Deutschen Glasfaser. Also bis zum 07.11.2020 schnelles Internet über unseren Partnerbanner buchen und gleichzeitig den TSV Besse e.V. unterstützen:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV Besse e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.